Ihr Rechtsanwalt für Arbeitsrecht in Essen

rechtsanwalt arbeitsrecht essen

Als Rechtsanwalt für Arbeitsrecht kann ich Ihnen insbesondere in diesen Angelegenheiten helfen:

  • Kündigung bzw. Erhalt des Arbeitsplatzes
  • Rückständiger Lohn bzw. Gehalt
  • Mobbing
  • Zeugnis
  • Abmahnung
  • Versetzung

Kündigungsschutzprozess

Ich prüfe bereits bei der ersten Kontaktaufnahme das Vorliegen der Voraussetzungen des allgemeinen Kündigungsschutzes (Kündigungschutz nach dem Kündigungsschutzgesetz).

Hier kläre ich mit Ihnen die Voraussetzungen für ein Kündigungsschutzprozess nach dem Kündigungschutzgesetz ab, als da sind: Beschäftigungsdauer, Zahl der Mitarbeiter und die Klagefrist.

Im weiterem Verlauf bespreche ich mit Ihnen, was das Klageziel sein soll, also eine Abfindung oder der Erhalt des Arbeitsplatzes.

Ich vertrete in erster Linie Arbeitnehmer.

Hierbei ist es u.a. mein Ziel, möglichst schnell, das heisst noch vor dem Gütetermin, eine Einigung der Vertragsparteien herbeizuführen bzw. vorzubereiten.

Rückständiger Lohn bzw. Gehalt

Auf Grund Ihres Arbeitsvertrages und ggf. geltender Tarifverträge, überprüfe ich zunächst die Höhe Ihrer Ansprüche.

Danach schliessen sich meine Prüfungen an, ob die Ansprüche ggf. verjährt- oder, was häufig der Fall ist, verfallen sind.

Häufig gelten für Ansprüche des Arbeitnehmers - auf rückständigen Lohn bzw. Gehalt - sogenante Verfallfristen, nach denen, wenn die Voraussetzungen der Verfallfristen nicht eingehalten sind, der Verlust des Anspruchs droht, auch wenn er nicht verjährt ist.

Blogbeiträge zum Thema Arbeitsrecht:

Muss ein Arbeitgeber, bei Kündigung eines Mitarbeiters, eine Abfindung – basierend auf der Dienstzugehörigkeit – zahlen?

Kann der Arbeitgeber kündigen, nur weil der Arbeitnehmer nicht gut genug arbeitet?

Unverbindliche Anfrage

anwalt arbeitsrecht essen